DMP Schulung für Patienten mit Diabetes Mellitus Typ 2

Wir freuen uns darüber in unserer Praxis weitere Zusatzleistungen für Patienten anbieten zu können.

Als DMP koordinierende Praxis können wir für eingeschriebene Patienten mit Typ 2 Diabetes als Kassenleistung Schulungen
anbieten. Diese beinhalten an 4 oder 5 Terminen á 90 Minuten verschiedene Themen zu der Erkrankung: Zum Beispiel den Umgang und die Behandlung des Diabetes ebenso wie die Symptome und Komplikationen, welche im Verlauf der Erkrankung auftreten können. In den Schulungen setzen wir den Schwerpunkt auf die Ernährung bei Diabetes und die Unterstützung der Therapie durch die Bewegung.

Ihre persönlichen Ziele stehen dabei im Vordergrund. Um die bestmögliche Betreuung der Patienten zur gewährleisten, werden die Schulungen von Frau Rebecca Küppers durchgeführt. Sie ist Diätassistentin (Ernährungsberaterin) und Diabetesassistentin und wird Ihnen bei dem Erreichen Ihrer Ziele persönlich zur Seite stehen.

Rebecca Küppers (Diabetesberaterin / Diätassistentin)
Rebecca Küppers (Diabetesberaterin / Diätassistentin)

Unser Ziel für die Patienten ist es, mögliche Folgeerkrankungen zu vermeiden und ggf. Medikamente anzupassen oder sogar abzusetzen. Damit Sie die bestmögliche Versorgung bekommen, werden wir die Gruppen nach Ihrem Alter und den individuellen Lebensumständen passend planen. Natürlich planen wir auch die bereits bestehende Therapie mit ein.

Hierzu freuen wir uns, Ihnen folgende Schulungen anbieten zu können:

Schulung für Typ 2 Diabetes nach den Richtlinien des ZI der Kassenärztlichen Vereinigungen

  • ohne Insulin: ohne Behandlung oder mit Tabletten für Diabetes (OAD)
  • CT: konventionelle Insulintherapie mit Injektion morgens und abends
  • SIT: Therapie mit Normalinsulin vor den Mahlzeiten
  • ICT: intensivierte Insulintherapie mit Injektion von Normal und Basalinsulin
  • BOT: Basalunterstützte Orale Therapie mit Medikamenten und einem Langzeitinsulin

Der Erfolg der Schulungen geht aus diversen Studien hervor. Es zeigte sich bei vielen Patienten eine Gewichtsreduktion, eine Verbesserung der Langzeitblutzuckerwerte und daraus folgend eine Reduzierung der Medikamenten- oder Insulinmengen. Dies führte nachhaltig zu einer Steigerung der Lebensqualität. Diese Erfolge konnten auch wir bereits bei unseren eigenen Patienten bestätigen.

Die DMP Untersuchung bleibt in der geschätzten hausärztlichen Versorgung, in unserer Praxis werden wir Sie als Patienten mit Überweisung für die Schulungen betreuen.

Was Sie benötigen:

  • Versichertenkarte
  • Überweisung „Innere Medizin“ mit dem Auftrag „Diabetes Schulung“
  • Anmeldung per Fax 02191/293690 oder per E-Mail an schulung@praxishillebrand.de
  • Medikamentenplan, aktuelle Laborwerte (nicht älter als 3 Monate)
Copyright 2021. Praxis für Innere Medizin Dr. med. Christoph Hillebrand